Münzbarren als Anlagealternative

Silber-Münzbarren weisen einen Nennwert auf

Münzbarren sind spezielle Silberbarren, die mit einem hohen Feingehalt geprägt und mit einem Nennwert versehen sind. Damit ähneln Münzbarren klassischen Silbermünzen und können als Silbermünzbarren sogar als Zahlungsmittel genutzt werden. Der große Vorteil für Anleger ist die Tatsache, dass sie beim Münzbarren kaufen lediglich 7% MwSt. bezahlen müssen und so sparen können.

Silbermünzbarren

Münzbarren als Alternative zu Silberbarren kaufen

Klassische Silberbarren werden in Deutschland mit dem üblichen Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent verkauft. Anlagemünzen aus Silber hingegen können als Bullionmünzen vom vergünstigten Mehrwertsteuersatz von 7 Prozent profitieren.

Um die Vorteile von Silberbarren und Silbermünzen zu kombinieren, wurden vor einiger Zeit Münzbarren entwickelt. Sie werden etwa von der Scheideanstalt Heimerle + Meule produziert und als Cook Islands Münzbarren verkauft. Auch Andorra Münzbarren sind seit 2011 im Handel erhältlich. Diese Silber-Münzbarren werden ebenso wie die Münzen mit einem Nennwert geprägt, der den Silbermünzbarren im jeweiligen Land zum Zahlungsmittel werden lässt. Allerdings werden Münzbarren in der Regel nicht zur Bezahlung eingesetzt, denn der Nennwert der Silber-Münzbarren entspricht nie dem eigentlichen Wert des Barrens. Dieser orientiert sich nämlich am aktuellen Silberpreis, der börsentäglich neu festgelegt wird und übersteigt den Nennwert meist um ein Vielfaches. Der jeweilige Silberbarren Kurs sollte daher vor dem Kauf oder auch dem späteren Verkauf abgerufen werden, um günstige Konditionen erzielen zu können. Anleger können so den Silber Münzbarren zum kleinen Preis kaufen und profitabel investieren.

Silber Münzbarren kaufen

Münzbarren können in unterschiedlichen Größen erworben werden

Anleger, die Silber Münzbarren kaufen wollen, finden heute ein großes Sortiment unterschiedlicher Hersteller. So ist es möglich, Silber-Münzbarren unterschiedlicher Größen auszuwählen und beispielsweise den 1 kg Silberbarren oder den kleinen Silberbarren zu 100g oder 500g zu kaufen. Eine Alternative für Anleger, die in kleine Silberbarren investieren wollen, sind Silber Tafelbarren eine gute Alternative, denn sie bestehen aus bis zu 100 kleinen Barren mit jeweils 1g Gewicht. Sie können über eine Sollbruchstelle jederzeit wieder getrennt werden, um sie beispielsweise zu verkaufen oder auch zu verschenken.

Um Tafelbarren oder Münzbarren zu kaufen, müssen Anleger heute nicht mehr zur Bank oder Sparkasse vor Ort, sondern es gibt auch den Silberbarren Shop im Internet, bei dem Investoren Münzbarren günstig kaufen können. Die Preise hier werden vom aktuellen Silberkurs bestimmt, der täglichen Änderungen unterworfen ist. Anleger können hier allerdings zu tagesaktuellen Preisen kaufen und so von steigenden wie von sinkenden Kursen profitieren. Die niedrigen Einkaufspreise sowie die später hohen Verkaufspreise hier ermöglichen ein preisgünstiges Investment und eine hohe Rendite beim Verkauf.