Der 1 kg Silberbarren

Silberbarren gibt es in unterschiedlichen Größen

Anleger, die in Silberbarren investieren wollen, haben eine enorme Auswahl an unterschiedlichen Barren, um ein Investment ganz nach Wunsch zu erhalten. Neben dem kleinen Silberbarren mit 10g, 2g oder 100g finden sich im Silberbarren Shop auch Silberbarren zu 500 g. Besonders beliebt ist der 1 kg Silberbarren, mit dem Anleger ein ganzes Kilo reines Silber mit einem Feingehalt von 99,9 Prozent erwerben können.

Der 1 Unze Silberbarren

In kleine Silberbarren mit 100g oder 500g investieren

Immer mehr Anleger nutzen heute die Möglichkeit, einen Teil ihres Geldes in Edelmetalle zu investieren und so Geld für die Zukunft zurückzulegen. Insbesondere für das langfristige Investment sowie die krisensichere Geldanlage ist Silber besonders gut geeignet.

Wer bisher noch nicht in Silber angelegt hat, greift gern auf Silberbarren mit kleiner Größe zurück. Hierfür produzieren die Hersteller beispielsweise Silberbarren zu 1g, 10g und 20g, aber auch die 100g Silberbarren sowie die Silberbarren mit 500g und der 1 Unze Silberbarren sind sehr begehrt. Die Investitionssummen sind bei diesen Barren vergleichsweise gering, dennoch erlaubt der Kauf von Silberbarren eine Investition in Feinsilber mit einem Feingehalt von 99,9 Prozent, um so an den Kurssteigerungen von Silber teilhaben zu können. Der jeweilige Silberbarren Kurs orientiert sich nämlich an diesem Silberpreis und steigt, wenn Silber stark nachgefragt wird.

Besonders für das kleine Investment prägen Silberbarren Hersteller auch so genannte Tafelbarren. Hier werden 100 Barren zu je 1g mit einer Sollbruchstelle verbunden und können jederzeit wieder geteilt werden. Besonders für Kriseninvestments sind Tafelbarren ideal geeignet.

Große Silberbarren ab 1.000g

Der 1 kg Silberbarren ist besonders beliebt

Alternativ zum Investment kleinerer Beträge bieten die Hersteller von Silberbarren auch die Möglichkeit, in größere Silberbarren ab 1.000g zu investieren. Der 1 kg Silberbarren ist neben dem 1 Unze Silberbarren der wohl beliebteste Barren und wird von zahlreichen Anlegern gewählt. Auch der Silberbarren zu 1.000g wird natürlich mit einem Feingehalt von 99,9 Prozent geprägt und kann als Feinsilberbarren vom steigenden Silberpreis profitieren.

Neben dem 1 kg Silberbarren prägen Hersteller wie Degussa und Heraeus auch Silberbarren mit einer Größe von 5kg und sogar von 15kg. Diese Barren bieten Anlegern mit größerem Vermögen Gelegenheit, entsprechende Werte in Silberbarren zu investieren und diese zu erwerben.

Unabhängig der Silberbarren Größe werden diese in Deutschland mit 19% MwSt. verkauft. Eine gute Alternative zum klassischen Silberbarren zu 100g oder 500g sind Münzbarren. Auch sie können in unterschiedlichen Größen erworben werden, können allerdings den Steuervorteil von Silbermünzen nutzen. Dies ist möglich, da Münzbarren mit einem Nennwert geprägt und theoretisch als Zahlungsmittel eingesetzt werden können. Händler können Münzbarren somit zum vergünstigten Mehrwertsteuersatz von 7% ankaufen und verkaufen.